Parken in Israel

strafzettel-mietwagen-israel
Strafzettel Jerusalem

In jeder großen Stadt in Israel gibt es diverse kostenpflichtige Parkmöglichkeiten – vom bewachten Parkplatz bis hin zu Parkhäusern. An den Bordsteinkanten erkennt man zudem, ob an dieser Stelle eventuell eine Sonderreglung greift. So ist das Parken bei rot-weißen Markierungen verboten, bei gelb-roten Markieren ist es nur Taxis und Bussen erlaubt zu halten und bei weiß-blauen Markierungen muss man ein Parkticket kaufen.

Insbesondere in großen Städten und touristisch geprägten Gegenden wird viel kontrolliert, wie der Strafzettel aus Jerusalem beweist. Strafzettel werden übrigens bei der Post bezahlt, dort muss man, wie auf einem Amt in Deutschland, eine Nummer ziehen und darf dann sein Bußgeld abgeben.

Parken Sie sicherheitshalber immer auf ausgewiesenen Parkmöglichkeiten, denn falsch geparkte Fahrzeuge können auch abgeschleppt werden.